kekova tekne turu güvenilir slot siteleri xnxx takipçi satın al deneme bonusu Aeldra zeta yang marmaris escort bodrum escort fethiye escort ankara escort slot siteleri Aeldra Yang
Menu
Button Text Submit original article and get paid. Find out More

Ein Leitfaden für Tipping Mover

Wenn Sie professionelle Umzugshelfer beauftragen, um Ihnen beim Umzug in Ihr neues Haus zu helfen, werden Sie mit der Frage konfrontiert, ob Sie Ihren Umzugsunternehmen Trinkgeld geben sollen oder nicht, und wenn Sie sich entscheiden, ihnen Trinkgeld zu geben, wie viel geben Sie ihnen? Es kann ein komplizierter Prozess sein, herauszufinden, wann und wie viel Trinkgeld gegeben werden sollte. Hier sind einige Vorschläge, die es Ihnen hoffentlich leichter machen werden.

Der erste Punkt, an den Sie sich erinnern sollten, ist, dass ein Trinkgeld für den Erhalt eines guten Service gilt. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie keine Dienstleistungen erhalten haben, die Ihren Erwartungen entsprechen, sind Sie überhaupt nicht verpflichtet, ihnen ein Trinkgeld zu geben. Ein Trinkgeld bedeutet, dass die Umzugsunternehmen Ihre Erwartungen erfüllt und vielleicht sogar übertroffen haben. Geben Sie ihnen also kein Trinkgeld, nur weil Sie denken, dass Sie es tun sollten.

Es wird als angemessen erachtet, Ihren Umzugshelfern beim Be- und Entladen Ihrer Sachen Getränke und Essen zur Verfügung zu stellen. Wenn es draußen kalt ist, stellen Sie Kaffee oder heiße Schokolade bereit. Wenn es draußen heiß ist, stellen Sie kalte Getränke und Wasser bereit. Wenn der Umzug am Morgen ist, stellen Sie Frühstücksnahrung wie Donuts und Muffins bereit, damit sie während der Arbeit essen können. Wenn der Umzug über das Mittagessen geht, stellen Sie Pizza oder Sandwiches bereit.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Umzugsunternehmen ein Trinkgeld zu geben, können Sie das Trinkgeld basierend auf der Anzahl der an dem Vorgang beteiligten Personen geben. Wenn es nur einen oder sogar zwei Umzugshelfer gibt, ist ein gutes Trinkgeld zwischen 40 und 60, das zwischen den beiden aufgeteilt wird. Der Betrag, den Sie tatsächlich geben, sollte davon abhängen, wie schwer der Zug war. Gab es Treppen? Waren Ihre Kartons extra schwer? Hatten Sie viele unbequeme Möbel? Je schwerer der Zug, desto mehr Trinkgeld sollten Sie geben.

Wenn es zwei oder mehr Umzugsunternehmen gibt, sollten Sie 20 Trinkgeld pro Person geben und den gesamten Betrag an die Person geben, die für die Umzugsmannschaft verantwortlich ist. Dies kann der Umzugsleiter oder der Vorgesetzte sein, aber erlauben Sie dieser Person, den Betrag unter den anderen Umzugsunternehmen aufzuteilen. Auf diese Weise kann diese Person entscheiden, die Jungs zu belohnen, die wirklich hart gearbeitet haben. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie unter Druck stehen, zu entscheiden, wer wie viel bekommt.

Am Ende liegt die Höhe des Trinkgelds ganz bei Ihnen. Wenn Sie von Ihren Umzugshelfern einen spektakulären Service erhalten haben, was bedeutet, dass sie Ihre Erwartungen weit übertroffen haben, indem sie Ihnen beim Packen, Verpacken zerbrechlicher Gegenstände oder anderen Aufgaben geholfen haben, die vor der Ankunft der Umzugshelfer hätten erledigt werden sollen, können Sie bis zu 100 Trinkgeld geben. Stellen Sie jedoch sicher Sie verdienen ihr Trinkgeld. Gib es ihnen nicht nur, weil sie es erwarten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

slot siteleri deneme bonusu deneme bonusu veren siteler güvenilir bahis siteleri