Menu
Button Text Submit original article and get paid. Find out More

Wie ich innerhalb eines Monats über 2000 Instagram-Follower habe

Interagieren Sie mit anderen Benutzern

Es ist schließlich ein soziales Netzwerk! Ich kam auf diese Idee, nachdem ich online gelesen hatte, dass der einfachste Weg, Ihre Website kostenlos zu vermarkten, darin besteht, 100 Mal am Tag mit potenziellen Kunden zu interagieren. Die Anwendung dieses Konzepts auf Instagram bedeutet, dass Sie versuchen sollten, jeden Tag 100 Mal etwas oder jemand Neues zu liken, zu kommentieren oder zu folgen.

Mach dir einen Plan und halte dich daran

Durch regelmäßiges Posten bleiben Sie auf Ihrem Instagram Follower Radar.. Und Sie können eine Verbindung aufbauen, indem Sie Ihre Beiträge ständig liken und kommentieren. Wenn Sie also mit der Veröffentlichung nicht übereinstimmen, verlieren Sie eher das Engagement und verlieren sich in der gefürchteten Algorithmusmischung.

Perfektes Timing

Instagram-Benutzer sind am aktivsten, wenn Sie es erwarten würden. Vor der Arbeit/Schule, in der Mittagspause, direkt nach der Arbeit und kurz vor dem Schlafengehen sind Aktivitätsspitzen. Dies sind großartige Tageszeiten, um an Ihren Interaktionen zu arbeiten und Fotos zu posten! Wenn Sie möchten, dass sofort mehr Augen auf Ihre Beiträge gerichtet sind, hilft es, zu diesen Tageszeiten zu codieren.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie nicht zu viel oder zu wenig posten! Sie möchten nicht, dass einer Ihrer Follower sagt: “Wer ist das?” nach einer zweiwöchigen Pause, genauso wie Sie nicht möchten, dass sie nach Ihrem fünften Bild der Stunde das Gleiche in einem genervten Ton sagen. Vollzeit-Blogger posten in der Regel 3-4 Mal am Tag, versuchen aber, etwa einmal am Tag zu posten, und niemals zwei weniger als 2-3 Stunden auseinander.

Es kann getan werden!

Die ersten tausend Follower zu bekommen, kann sich wie ein nie endender Kampf anfühlen. Es kann zwar einige Zeit und harte Arbeit erfordern oder echte Follower kaufen, aber diese Tipps sollen sich gegenseitig verstärken. Wenn Sie sich um all diese Elemente kümmern, wird Ihr winziger Instagram-Account schließlich zu einem boomenden Asset für Ihr Kunstgeschäft.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *